Hypnotherapie

Der amerikanische Arzt und Psychotherapeut Milton H. Erickson gilt als Begründer der modernen Hypnotherapie, in deren Mittelpunkt die Trancearbeit steht. Im Zustand der Trance erhöht sich die Konzentration, und die Umwelt wird nebensächlich. Das Unbewusste als individueller Erinnerungsspeicher, zu dem wir keinen willentlichen Zugang haben, besitzt eine Lösungskompetenz, die im Dialog mit dem Therapeuten genutzt wird.

Im Zustand hypnotischer Trance können neue gedankliche Zusammenhänge hergestellt und physiologische Heilungsprozesse gefördert werden. Emotional belastende Ereignisse können rekonstruiert und neu bewertet, bisher nicht zugängliche Gefühle wahr- und angenommen werden.

Hypnotherapie ergänzt und erweitert die systemische Therapie.
 

 >> Anfrage 


>> Home