Kosten

Einzeltherapie 50 min./€ 80
Paartherapie 60 min./€ 96
Paartherapie/
Familientherapie
90 min./€ 144
Gruppentherapie 90 min./€ 25 bis € 40 (je nach Gruppengröße)
120 min./€ 35 bis € 55 (je nach Gruppengröße)
   
Supervision/Coaching  
Einzelsupervision 60 min./€ 96
Teamsupervision 90 min./€ 152
120 min./€ 202
   
Bescheinigungen  
Formale Bescheinigung € 5
Qualifizierte Bescheinigung ab € 15 / bzw. nach Aufwand
Gutachtliche Äußerung ab € 30 / bzw. nach Aufwand

 

Die Behandlung in unserer Privatpraxis kann nicht mit den gesetzlichen Krankenkassen abgerechnet werden. Sie übernehmen als Selbstzahler die Kosten, und die Therapie kann unbürokratisch sofort beginnen. Zudem ist hierbei Diskretion gegenüber Krankenkassen und Versicherungen sichergestellt.

Für Jugendliche oder Familien mit einer Gewalt- oder sexuellen Problematik gibt es die Möglichkeit, Therapien über das Kinder- und Jugendhilfegesetz zu finanzieren (KJHG). Dazu muss beim zuständigen Jugendamt ein Antrag gestellt werden. Nach der Bestätigung der Kostenübernahme kann mit der Therapie begonnen werden. Die Modalitäten können in einem Vorgespräch geklärt werden.

Gewalttäter und Sexualstraftäter, die über keinerlei finanzielle Mittel verfügen, können bei dem Förderverein Gewaltprävention einen Antrag auf anteilige oder auch gänzliche Kostenübernahme stellen.

Opfer von Gewalttaten wenden sich an den Weißen Ring. Hier erhalten sie Unterstützung, über das Opferentschädigungsgesetz (OEG) die Kostenübernahme für eine Therapie zu erreichen. 


>> Home